nmrv Schneckengetriebe Reducer

NMR Schneckengetriebe Reduzierer

Schnelle Details


Zahnradanordnung: Wurm
Ausgangsdrehmoment: 1100-1760 NM
Nennleistung: 0,11-1,48 KW
Eingangsgeschwindigkeit: <1500 U / min
Ausgabegeschwindigkeit: 0,28-8 U / min
Haus: Aluminiumlegierung

 

Produktübersicht


Schneckengetriebe der Baureihe NMRV ist eine neue Generation von Produkten, die die internationale fortschrittliche Technologie basierend auf den originalen WP-Serienprodukten kombiniert. Es nimmt erweiterte quadratische Kastenstruktur, hohe Qualität die-gegossene Aluminiumlegierung an. Es hat ein kleines Volumen, geringes Gewicht, hohe Festigkeit und Wärmeableitung, attraktiv und langlebig.

Der Reduzierer hat großes Ausgangsdrehmoment, glatte Übertragung und lärmarm, er nimmt all-geschlossene Struktur an, gute Dichtung, frei von Wartung, kann sich an die umfassende Installation anpassen.

 

NRV-NMRV Modell & Marker


NRV + NMRV-040 / 090-500-VS-F1 (FA) -AS-80B5-0,75kw-AS1

NRV + NMRSchneckengetriebemotor
NRV + NMRSchneckenreduziereinheit
040/090Mittelpunktabstand
500Untersetzungsverhältnis
VSDoppelte Eingangswelle  
WIEEinzelne AusgangswelleABDoppelte Ausgangswelle
PAMPassend für Motorkupplung80B5Motorbefestigung
0,75 KWElektromotor LeistungAS1 

 

Lösung und Grund


Falsche BeschreibungGründe dafürLösungen
ÜberhitzungÜberlastung

Zu wenig Öl

Minderwertiges Öl

Schlechte Wärmeabweisung des Gehäuses

Beladung anpassen oder große Einheit wählen

Füllen Sie ausreichend Öl ein

Füllen Sie das richtige Öl ein

Reinigen Sie die Gehäuseoberfläche

LärmSchlechte Passung zwischen Getriebe und Welle

Abgenutztes Rad zu stark beschädigt

Lager beschädigt oder Spiel zu groß

Zu wenig Öl

Von fremden Objekten durchdrungen

Beenden Sie die Oberfläche der abgenutzten Ausrüstung

Ersetzen Sie den Wurm

Lager ersetzen

Füllen Sie ausreichend Öl ein

Entfernen Sie Fremdkörper und ersetzen Sie Öl

Schneckenrad

über-beschädigt

Überladen

Zu wenig Öl

Minderwertiges Öl

Beladung anpassen oder große Einheit wählen

Füllen Sie ausreichend Öl ein

Ersetzen Sie das richtige Öl

Öl LeckÖldichtung beschädigt

Dichtung beschädigt

Überschüssiges Öl

Ölfüller Gelöst

Ölstandsstopfen beschädigt

Ersetzen Sie die Öldichtung

Dichtung ersetzen

Stellen Sie die Ölmenge ein

Ölfüller anziehen

Ölstandsstopfen erneuern

 

Installationshinweise


- Die Befestigung an der Maschine muss stabil sein, um Vibrationen zu vermeiden.

--Überprüfen Sie die korrekte Drehrichtung der Abtriebswelle der Reduziereinheit, bevor Sie das Gerät an die Maschine anschließen.

- Bei besonders langer Lagerzeit (4-6 Monate), wenn die Öldichtung nicht in das Schmiermittel eingetaucht ist, wird empfohlen, sie zu wechseln, da der Gummi am Schaft haften bleiben oder sogar die Elastizität verloren hat, die er benötigt, um zu funktionieren.

- Für eine Wellenlagerung, bei Untersetzungseinheiten mit hohlen Abtriebswellen, verwenden Sie die Drehmomentstütze, die die Klinik liefern kann. Wenn es sichergestellt ist, dass die Beschränkung axial frei ist und mit einem solchen Spiel, um eine freie Bewegung zu der Reduktionseinheit sicherzustellen.

- Schützen Sie die Untersetzungseinheit immer vor Sonneneinstrahlung und schlechtem Wetter.

- Sorgen Sie dafür, dass der Motor korrekt kühlt, indem Sie einen guten Luftdurchlass von der Ventilatorseite sicherstellen.

- Bei Umgebungstemperaturen <-5 ° C und> + 40 ° C Kontakt aufnehmen.

- Die verschiedenen Teile (Riemenscheiben, Zahnräder, Kupplungen, Wellen usw.) müssen mit speziellen Löchern oder anderen Systemen, die auf jeden Fall den korrekten Betrieb gewährleisten, auf die Voll- oder Hohlwelle montiert werden, ohne dass das Lager oder die äußeren Teile beschädigt werden die Einheit.

- Das Lackieren darf keinesfalls über Gummiteile und die Löcher an den Entlüftungsstopfen gehen, falls welche vorhanden sind.

- Austreten der Dichtungsembolie der Ölbohrung.

--Überprüfen Sie die Höhe des Ölstands.

- Wenn die Getriebe nicht mit dem Motor gekoppelt sind, achten Sie bitte auf die folgenden Punkte, um eine korrekte Verbindung sicherzustellen. Zur Montage als B5, B1.

--Überprüfen Sie, ob die Toleranz zwischen Welle und Motorflansch für den wesentlichen Standard passt.

--Wärme den Schmutz und die Farbe auf den Oberflächen der Welle, der Mittelbohrung und des Flansches.

--Montage vermeiden, dass das Getriebe stark wird.

--Prüfen Sie die Position und die Abweichung des Motorschlüsselsteckplatzes.

- Schmieren Sie die Oberfläche in Kontakt, um ein Festfressen oder Oxidieren zu vermeiden.

- Der Start muss schrittweise erfolgen, ohne die maximale Belastung sofort anzuwenden.

- Wenn sich Teile oder Materialien unter dem Motorantrieb befinden, die durch ein gelegentliches Verschütten von Öl beschädigt werden können, sollten spezielle Teile eingebaut werden.